Notfunk ÜBUNG 1.Mai 2019

Resumee AOEE + des Notfunk-Event NEMP

 

Am 1.5.2019 war folgendes Equipment der CARO für die unterschiedlichen Event-Modi in Betrieb:

 

  • Kurzwelle für AOEE (80m) - Dipol-Antenne 10m über Dach
  • Kurzwelle für Reichweitentest 80m - Dipol-Antenne 10m über Dach
  • Kurzwelle PACTOR für die Kommunikation mit den A1-PKWs - Dipol-Antenne 15m über Dach
  • UKW für die Direkt-Kommunikatioin mit OE1XAW  Vertikal auf Mast 1 15m über Dach
  • UKW 2m/70cm für Reichweitentest (LV1)  Vertikal auf Mast 1 Vertikal auf Mast 1 15m über Dach
  • Kurzwelle für 80m Rück-Kontrolle - HF-Vertikalantenne R&S  Am Dach montiert

 

Kurzzeitig waren sieben OMs im Einsatz:

 

  • OE1LON, OE1MVA (LV1) als Gäste, OE1NWA, OE1GMW, OE1OBB, OE1ILC, OE1RMS von CARO

 

 

Was konnte erreicht werden?

 

  • Einige Vermittlungen der beiden A1 KFZ an die OE1XAW (Arsenal) in SSB 80m und FM 2m
  • Eine Verbindung mit dem West-A1-KFZ per SSB
  • Zwei Verbindungen mit dem Süd-A1-KFZ per SSB
  • Eine PACTOR-Verbindung am Vormittag mit Information aus dem West-A1-KFZ
  • Eine PACTOR-Verbindung am Nachmittag im P-P-Betrieb mit unmittelbarer Übermittlung der enthaltenen Info an OE1XAW!
  • 395 Stationen beim AOEE erreicht!
  • Praxis mit PACTOR gewonnen
  • Tolle Reichweiten über 2m Vertikal festgestellt
  • Bewertung für OE3KJN in der Nähe von Linz mit 5/9 aber QRM gut
  • Hervorragende TX/RX-Eigenschaften der neuen Dipol-Antenne festgestellt

 

 

Was konnte nicht erreicht werden? Wo liegen die Aufgaben für den nächsten Event?

 

  • Durchgehenden PACTOR-Verkehr wegen der Verwendung von AOEE-Frequenzen zur Contest-Zeit.
  • Dito für die SSB-Verbindung zu den A1-KFZ.
  • Deshalb gab es auch eine Selbststörung der Geräte. Auch der Wechsel ins 40m Band half nichts. PACTOR stört trotz Filter auf beiden Geräten auch ins jeweilige Nachbarband.

 

 

Lessons learned:

 

  • Es war ein Minimum an Personal anwesend. Jede Hand war beschäftigt. Speziell zwischen den beiden Events.
  • PACTOR stört leider und muss gesondert behandelt werden. Vielleicht eine Ortsveränderung. Nicht nur die Antennen sind ein Problem.
  • Parallelbetrieb zwischen A1-KFZ und AOEE ist eine Herausforderung! Die A1-Aktion sollte sich gänzlich zwischen den AOEE-Durchgängen abspielen, dann sähe die Sache anders aus.
  • Das Logging bzw. der Reichweitentest sollte über eine eigene Software funktionieren, nicht über das Editieren einer Website.

 

 

Ein paar Insights finden sich in der Beilage.

 

 

vy 73 de Roman OE1RMS

 

 

P.S. Ein netter Sager: Lindy kurz vor Schluss AOEE am Band:    "CQ Österreich, CQ Österreich, die letzten 5 Minuten homma gleich..."

 

 

 


Allgemeines zum Event

Die Veranstaltung AOEE am 1. Mai wird von der A1 in der Übung NEMP und vom ORF Amateurfunk-Club "CARO" als Reichweitentest mitgenutzt, um in der Pause zwischen den beiden AOEE Durchgängen Reichweiten- und Informationsabfragen zur Stationsausstattung, sowie die generelle Erreichbarkeit per Funk zu erheben. CARO wird dabei von Mitgliedern des LV1 unterstützt.

 

Alle interessierten Stationen können per Relais Kahlenberg (OE1XUU) und auf der QRG 145.500 sowie auf 3.640 +/- QRM teilnehmen.  Rufende Station ist entweder OE1XRW oder ein Operator-Call auf der Station OE1XRW.

 

Für diesen ersten Test ist es möglich, alle genannten Infos  bis zum Beginn des AOEE Teil-2 per E-Mail an caro@oe1xrw.radio zu senden.

Bitte in diesem Fall das angegebene Format einhalten und lt. Legende ausfüllen!

 

Weiters wird es zwischen den ORF und der A1 ebenfalls einen Informationsaustausch per SSB und PACTOR geben, diese Informationen werden hier in einem extra LOG geführt. Weitere besondere Vorkommnisse kommen ebenfalls in ein gesondertes LOG.

 

DATENSCHUTZ: Die teilnehmenden Stationen sind damit einverstanden, dass die von ihnen gemeldeten Daten auf der Website von CARO veröffentlicht werden.


LEGENDE:

---------------------- Verbindung ----------------------

> Zeit

      Angabe in Sunden und Minuten

> CALL

       Rufzeichen

> QRG / Relay

      0) MUSTER direkte Eingabe ohne Verbindung bzw. Email

      1) OE1XUU (Relay Kahlenberg)

      2) 2m Simplex  145.500 MHz

      3) 80m  3.64x MHz

      4) CARO Email   Bitte im Fall von E-Mailversand in das Feld QRG die Zahl 4 eintragen.

> RST

      Empfang der Außenstelle an der Station OE1XRW

---------------------- Anlage ----------------------

> Notstrom

      Anzahl der Stunden ohne Energieversorger (ideale Berechnung 23h Empfang, 1h Sendebetrieb  immer in Kombination mit A, B oder U)

      Aggregat Laufzeit mit maximalen Treibstoff Depot ohne Nachtanken (mit "A" gekennzeichnet)

      Batterie Laufzeit ohne Nachladung (mit "B" gekennzeichnet)

      Solarstrom (mit "S" gekennzeichnet)

      USV Netzersatzanlage (mit "U" gekennzeichnet)

> Geräte   

      Fixe Station (mit "S" gekennzeichnet)

      Hand Funkgerät (mit "H" gekennzeichnet)

      In KFZ/Mobil eingebautes Funkgerät  (mit "M" gekennzeichnet)

      Eine PACTOR Gerät (oder PC) welches leicht aktiviert werden kann (mit "P" und der Version z.B. "3" gelistet) 

      Es gibt eine funktionierende HAM-NET Anbindung (mit "N" gekennzeichnet)

---------------------- Erreichbarkeit ----------------------

> Auflistung der relevanten Bänder/Frequenzen

      Es ist pro Band anzugeben, ob dieses grundsätzlich gearbeitet werden kann (mit "J" gekennzeichnet)

      # zusätzlich kann ein Standard- Realy bzw. QRG angeben werden.

      es ist pro Band die tägliche Standard Erreichbarkeit anzugeben (die Anzahl der Stunden sind angegeben)

      # alternativ kann auch die Zeitspanne angegeben werden (z.B. "13-16" entspricht 13 bis 16 Uhr )

---------------------- Wetter----------------------

> Angabe des aktuellen Wetter

      Temp = Angabe in C°

      Wind = Angabe der Himmelsrichtung aus der der Wind kommt

      Regen = "0" => kein Regen

                        "1" => leichter Regen

                        "2" =>normaler Regen

                        "3" => Starkregen

      Wolken = Angabe in % für die Bedeckung bzw. Bewölkung

Stationen Infos

Allgemeiner Meldungsblock für besondere Vorkommnisse

ZEIT MELDUNGSBLOCK   ----------   besondere Vorkommnisse    ---------   
10:00

OE1XRW

Ende vom ersten Teil AOEE, Start von CARO Erhebung

13:15

OE1XRW

Ende der CARO Reichweiten-Erhebung

A1 Meldungen zur NEMP-Übung

ZEIT MELDUNGSBLOCK
08-50 LT

Call Sign: OE3KJN

RS: 59            

Bezirkskenner: WC

Notstromversorgt: Ja

Weitere QRG: 145,500MHz

Position: Purkersdorf VST

Wetter: leichter Wind NW, klarer Himmel

Verkehr: auf B1 wenig Verkehr

Zustand der Bevölkerung: normal

Netzstrom: nicht in Betrieb

Starkstromleitungen: an dieser Position keine sichtbar

Kraftwerk: an dieser Position keine sichtbar

Sonstiges: Strahlungsmeßgerät zeigt 0,11 µSv/h

16:25 LT

Call Sign: OE3KJN

RS: 59            

Bezirkskenner: WE

Notstromversorgt: Ja

Weitere QRG: 145,500MHz

Position: Wels VST

Wetter: leichter Wind NW, 8/8 bewölkt

Verkehr: auf B1 und A1 wenig Verkehr

Zustand der Bevölkerung: normal

Netzstrom: nicht in Betrieb

Starkstromleitungen: an dieser Position keine sichtbar

Kraftwerk: an dieser Position keine sichtbar

 Sonstiges: Strahlungsmeßgerät zeigt 0,05 µSv/h